BERLIN EAST SIDE GALLERY

D 2014, 116 min., R: Karin Kaper und Dirk Szuszies

Anregende Doku über ein faszinierendes Kunstprojekt mit wertvollen Hintergrundinformationen. Kann es einen besseren Platz für Kunst im öffentlichen Raum geben als an einem so symbolträchtigen Ort wie der ehemaligen Berliner Mauer? Die Künstlerinitiative East Side Gallery gründete 1990 in Berlin-Friedrichshain die gleichnamige Open-Air-Galerie – die weltweit größte ihrer Art. Doch nun ist das längste noch erhaltene Stück Berliner Mauer, das Besucher aus aller Welt anzieht und erst 2009 restauriert wurde, in Gefahr. Denn trotz eines Bürgerentscheids gegen die Bebauung des Spreeufers und des ehemaligen Todesstreifens entstehen dort monströse Hochbauten, für die bereits Mauersegmente entfernt wurden. Eine fragwürdige Stadtentwicklung, die viel Widerstand erzeugt ..

am Mi 04.02. um 19 Uhr mit Regisseurin Karin Kaper als Gast

Do 29.01.

-

Fr 30.01.

-

Sa 31.01.

-

So 01.02.

-

Mo 02.02.

-

Di 03.02.

-

Mi 04.02.

19:00

2015

Do 05.02.

-

Fr 06.02.

-

Sa 07.02.

-

So 08.03.

-

Mo 09.02.

19:00

Di 10.03.

19:00

Mi 11.03.

19:00

2015