Spuren von Sandelholz / Rastres de Sándal

E 2014, 95 min, OmeU, Regie: Maria Ripoll

Mina ist eine erfolgreiche indische Schauspielerin aus Mumbai. Sie kann ihre kleine Schwester Sita, von der sie nach dem Tod ihrer Mutter getrennt wurde, nicht vergessen. Dreißig Jahre später erfährt Mina, dass ihre Schwester Sita in Barcelona lebt. Sie heißt jetzt Paula, ist Biologin und weiß nichts von ihrer Vergangenheit. Paula unternimmt mit Hilfe von Prakash, einem attraktiven Inder, der Bollywood-Filme in Barcelona verkauft, eine Reise zu ihren eigenen Wurzeln.

Publikumspreis im Montreal World Film Festival (2014)

La Mina, una actriu índia d’èxit a Mumbai, no pot oblidar la seva germana petita Sita, de qui va ser separada després de la mort de la seva mare. Trenta anys després, Mina s’assabenta que la Sita viu a Barcelona. Ara es diu Paula, és biòloga i no té cap record del seu passat. La Paula emprendrà el viatge de descobriment de la seva veritable identitat amb l’ajuda del Prakash, un atractiu immigrant indi que ven pel·lícules de Bollywood al barri barceloní del Raval.

Premi del Públic al Festival de Cinema de Montreal (2014)

am So 09.07. um 20:45 Uhr

Do 06.07.

-

Fr 07.07.

-

Sa 08.07.

-

So 09.07.

20:45

Mo 10.07.

-

Di 11.07.

-

Mi 12.07.

-

2017