DER IMKER

CH, 2012, 106 min., OmU, R: Mano Khalil, mit: Ibrahim Gezer, Anita Wyrsch-Gwerder, Max Wyrsch u.a.

Der Schweizer Regisseur Mano Khalil erzählt die berührende Geschichte von Ibrahim Gezer. Die Wirren des türkischkurdischen Krieges haben ihm alles genommen: seine Frau und Kinder, seine Heimat und mit seinen über fünfhundert Bienenvölkern auch die Lebensgrundlage. Geblieben ist ihm nur seine Liebe zu den Bienen sowie das unerschütterliche Vertrauen in die Weisheit des Lebens und das Gute im Menschen, egal wo er herkommt. Nach einer langen und entbehrungsreichen Odyssee, in der er durch das Labyrinth der Schweizer Bürokratie von seiner geliebten Natur getrennt und an das Verpackungsband einer seelenlose Fabrikhalle verbannt wird, findet der Imker dank seiner Verbundenheit zur Natur und seiner Hingabe zu seinen Bienen in der Schweiz zurück zur Gemeinschaft und zum Leben.

am So 02.02. um 18 Uhr - Sonderaufführung mit Podiumsdiskussion (mit Vertretern von BI Asyl, Ausländerbeirat Regensburg und Ausländische Arbeitnehmer)

Do 30.01.

18:45

Fr 31.01.

18:45

Sa 01.02.

18:45

So 02.02.

18:00

Mo 03.02.

18:45

Di 04.02.

18:45

Mi 05.02.

18:45

2014