HeuteWochenendekompl. Programm

Event

Filmreihe: RENDEZVOUS QUÉBEC - DAS KINO VON DENIS VILLENEUVE

Kein Filmemacher hat sich so intelligent und formal gewagt mit den Widersprüchen und Traumata seiner Generation auseinandergesetzt wie Denis Villeneuve. Villeneuves Arbeiten suchen stets nach gangbaren Wegen durch die Verwerfungen, Leiden und Schrecken des 21. Jahrhunderts. Die Auswahl seiner Themen zeigt Villeneuve als unbeirrbaren, mutigen, harten und doch überraschend zärtlichen Meister filmischer Vorstellungskraft. (Tom McSorley in MAPLE MOVIES) Mit RENDEZVOUS QUÉBEC: DAS KINO VON DENIS VILLENEUVE werfen wir in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V. und der Internationalen Kurzfilmwoche Regensburg passend zum Kinostart von DUNE II einen Blick auf das frühere und frühe Schaffen des 1967 in Québec geborenen Ausnahmeregisseurs. Was Villeneuves Arbeiten (u.a. PRISONERS, SICARIO, BLADE RUNNER 2049) eint, ist eine Aufrichtigkeit im Umgang mit den Figuren, zu denen seine Filme eine empathische, nicht selten schmerzliche Nähe wahren. Dass er dabei zwischen Autorenfilm und Blockbuster bis heute seinen dramaturgischen wie stilistischen Mut bewahrt hat, ist nichts weniger als ein seltener Glücksfall für das Kino.

Links :

« zurück