Blancanieves / Schneewittchen

Pablo Berger, E 2012, 104 Minuten, DCP Digitalkopie
Buch: Pablo Berger, Kamera: Kiko de la Rica, Schnitt: Fernando Franco, Musik : Alfonso de Vilallonga, Produktion: Pablo Berger, Ibon Cormenzana, Jérôme Vidal, DarstellerInnen: Macarena García, Maribel Verdú, Daniel Giménez Cacho, Imma Cuesta, Ángela Molina, Sofía Oria u.a.
Kopie: 24Bilder (DCP)

Der neue Stummfilm aus Spanien. Ein wahrhaft aktuelles Werk – kein Retrocharme, sondern ganz zeitgemäßes stummes Kino. Eine junge Stierkämpferin ist das Schneewittchen, unterdrückt von der Stiefmutter. Ein finsteres Märchen, erzählt in gleißendem Licht ..

Pablo Berger hat fast zehn Jahre an seinem modernen Stummfilm gearbeitet – und wurde beim Kinostart überraschend von THE ARTIST überholt, der prompt einige Oscars einheimste. Berger wurde mit zehn spanischen Goyas belohnt. BLANCANIEVES ist, im Vergleich zu THE ARTIST, nicht retro, sondern ein wahrhaft aktuelles Werk, von Schnitt und Bild auf der Höhe der Jetztzeit, mit der eigenen Handschrift von Pablo Berger. Er besteht neben den Originalen der Zwanziger.

Berger nimmt die Motive von Schneewittchen und überträgt das Märchen in das Spanien um 1910. BLANCANIEVES ist die Tochter eines Stierkämpfers, der nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt und von seiner neuen Ehefrau abgeschirmt wird. Die böse Stiefmutter hält die ungeliebte Tochter wie eine Sklavin. Trotzdem kann der Torero sein Wissen an sie weitergeben. Nach seinem Tod kommt sie zu den sechs Zwergen, die als Schausteller "Kälberkämpfe" austragen. Sie wird die Siebte im Bunde und sie ergattern einen Kampf in der imposanten Arena von Sevilla. Hier kommt die Stiefmutter mit dem vergifteten Apfel ins Spiel, die Schöne fällt in einen tiefen Schlaf ..

Do 07.08.

-

Fr 08.08.

-

Sa 09.08.

-

So 10.08.

-

Mo 11.08.

20:30

Di 12.08.

20:30

Mi 13.08.

20:30

2014