HAROLD LLOYD: SAFETY LAST

Fred Newmeyer, Sam Taylor, USA 1923, Ausgerechnet Wolkenkratzer!, 73 Minuten, restaurierte Fassung, 35 mm, englische Zwischentitel
Buch: Hal Roach, Sam Taylor, Tim Whelan, Kamera: Walter Lundin, Produktion: Hal Roach, DarstellerInnen: Harold Lloyd, Mildred Davis, Bill Strother, Noah Young, Westcott B. Clarke u.a.
Kopie: Park Circus Ltd., Glasgow

Das Bild des Hornbrillenmanns, der am Zeiger der Uhr im 12. Stock hängt, kennt jeder. Aber wer weiß, wie er dorthin geriet? Harold Lloyds "Boy" rührt uns noch heute an, wie er als Bursch vom Land als kleiner Kaufhausangestellter in der Großstadt seinen Weg aus der Misere sucht. Ist das der Grund für seinen Aufstieg am Wolkenkratzer?

Live-Musik: Aljoscha-Zimmermann-Ensemble (Violine & Piano, München)

Das Bild des Manns mit Hornbrille (übrigens ohne Gläser) und Kreissäge, der über gähnenden Straßenschluchten am Zeiger der Uhr eines Wolkenkratzers hängt, kennt jeder. Aber wer weiß, wie er dorthin geriet?

Harold Lloyd wird auch "the Third Genius" des amerikanischen Slapstickkinos genannt – aber ist er wirklich nach Chaplin und Keaton die Nummer drei? Er hat jedenfalls mehr Filme gemacht als die beiden zusammen und ist auch beim damaligen Publikum und an der Kasse erfolgreicher gewesen. Der Produzent und frühere Goldgräber Hal Roach hat einige Schätze gehoben, sein erster war Harold Lloyd, sein bekanntester ist Laurel & Hardy. Noch heute rühren Lloyds Charaktere die Zuschauer. Er ist ein Typ wie Du und Ich, seine Probleme sind unsere Probleme. Die Verwandlung in einen Jedermann geht so weit, dass kaum einer seiner Figuren einen Namen trägt.

In SAFETY LAST! ist er ein Bursch vom Land, der in die Großstadt aufbricht, um Karriere zu machen und der Dame seines Herzens Marion Davies (im wahren Leben seine Ehefrau) für die Zukunft etwas bieten zu können. Er landet im untersten Stockwerk eines hohen Kaufhauses – in jeglicher Hinsicht. Als er seiner Verlobten sein neues Leben rosaroter und erfolgreicher schildert als es ist, kommt sie zu früh auf Besuch. Der Boden für eine der anrührendsten Komödien ist bereitet – dieser sichere Grund wird aber bald für luftigere Höhen verlassen.

Do 14.08.

20:30

Fr 15.08.

-

Sa 16.08.

-

So 17.08.

-

Mo 18.08.

-

Di 19.08.

-

Mi 20.08.

-

2014