SIGNATURE MOVE

USA 2017 - 80 Minuten / Regie: Jennifer Reeder / Originalsprache mit deutschen Untertiteln

Zaynab arbeitet als Anwältin und wirft nebenher den Haushalt für sich und ihre pakistanische Mutter. Diese scheint auf beiden Augen blind zu sein, weil sie nach dem passenden Mann für Zaynab Ausschau hält. Sie weiß nicht sehr viel über ihre Tochter, während die seichten Beziehungsdramen im Fernsehen ihren Tagesablauf bestimmen. Für einen Blick nach draußen zückt sie manchmal ihr Fernglas und wird vom richtigen Leben überrascht. Zaynab geht zum Wrestling um Stress abzubauen. Eines Tages an einer Bar begegnet sie der Mexikanerin Alma, deren Ausstrahlung sie nicht lange widerstehen kann. Der Funke springt bald auf Alma über. Vom Stadtspaziergang bis hin zum gemeinsamen Zähneputzen. Doch bevor es weiter gehen kann, funkt eine andere Beziehung dazwischen. Alma scheint nicht kompromissbereit. Hier braucht es einen besonderen Move!

Eine kreativ erzählte Story, in der wir uns alle leicht wiederfinden. Und kein Wunder, dass Zaynab so authentisch rüberkommt: ihre Geschichte ist auch die ihrer Darstellerin, gleichzeitig Produzentin und Drehbuchautorin. Einige kennen sie vielleicht aus HER STORY oder als Trumps fiktive muslimische Tochter im MUSLIM TRUMP DOCUMENTARY. Mirza erntete viel Kritik für einen Tweet, in dem sie sich gleichzeitig als Muslima und Lesbe outete. Dass beides (und noch viel mehr!) sich nicht ausschließt, nehmen wir ihr ab.

Dieser Film wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von:
BAGEL STORE TIGER GREEN

Do 02.11.

-

Fr 03.11.

-

Sa 04.11.

19:00

So 05.11.

-

Mo 06.11.

-

Di 07.11.

-

Mi 08.11.

-

2017