DER PAPST IST KEIN JEANSBOY

Österreich 2011, 77 min., Regie: Sobo Swobodnik

Der Schauspieler, Kolumnist, Autor, Moderator, der gescheiterte Pastoralassistent, der bekennende schwule Sadomasochist, das Gesamtkunstwerk Hermes Phettberg, der schon immer sein Leben, sein Leiden an sich und der Welt schonungslos offen thematisierte, gibt Einblick in sein derzeitiges Dasein. Phettberg ist trotz seines Verfalls ein charismatischer, einzigartiger "Scheiterhaufen" (wie er sich selbst bezeichnet) geblieben, der sein langsam vergehendes Leben täglich im Internet und in seiner wöchentlichen Kolumne im Wiener Stadtmagazin "Falter" dokumentiert und als bekanntester Sozialhilfeempfänger Österreichs um sein Überleben kämpft. Sobo Swobodnik zeigt diesen täglichen Kampf eines einstmaligen Stars, der zu einem bevormundeten Außenseiter wurde – mit drei Schlaganfällen, einem Herzinfarkt, extremer Blasenschwäche und einem unbändigen Willen weiter zu leben – als eindrucksvolles Passionsspiel in schwarz-weiß.

Do 09.07.

20:00

Fr 10.07.

-

Sa 11.07.

-

So 12.07.

-

Mo 13.07.

20:00

Di 14.07.

20:00

Mi 15.07.

20:00

2015