KNOCK KNOCK

Regie Eli Roth, 2015, Chile/USA, 99 Min., Verleih Square One/Universum

Während Frau und Kinder übers Wochenende Urlaub am Strand machen, will Architekt Evan (Keanu Reeves) ungestört einen Entwurf fertig stellen. Doch die Ruhe währt nicht lange: zwei attraktive junge Flugbegleiterinnen (Lorenza Izzo, Ana de Armas) sind nass bis auf die Knochen vor seiner Haustüre gestrandet. Evan bittet die vermeintlich hilflosen Damen herein - ein Fehler, den der Familienvater bald bitter bereuen wird.

"Home Invasion"-Filme treffen ihre Protagonisten dort, wo sie sich am sichersten fühlen: Zuhause. Nichts Übernatürliches sondern ganz menschliche, meist männliche Eindringlinge terrorisieren ihre Opfer. Knock Knock dreht diese Gender-Konventionen um: Wo in Michael Hanekes formal ungleich strengeren Funny Games-Filmen (1997 und 2007) noch zwei mordlüsterne Yuppie-Burschen in das Haus einer jungen Mutter und ihrer Kinder eindringen, schikanieren in Eli Roths rasantem Horrorerotikthriller zwei männermordende Anarcho-Psychopathinnen einen wehrlosen Familienvater mit bösestem Psychoterror. Anders als frühere Arbeiten der "Torture Porn"-Ikone kommt der lose auf Tödliche Spiele (Death Game, 1977) basierende konzentrierte Schocker ohne drastischem Gore aus. Ein herrlich fieser Spaß.

Do 19.11.

-

Fr 20.11.

-

Sa 21.11.

-

So 22.11.

-

Mo 23.11.

-

Di 24.11.

-

Mi 25.11.

21:00

2015