FAMILIENBANDE

YOU'RE UGLY TOO, Irland 2015, 81 min., OmU, R: Mark Noonan mit Aidan Gillen, Lauren Kinsella, Erika Sainte u.a.

Was soll aus dem Mädchen bloß werden? Die elfjährige Stacey rülpst, flucht, spuckt aus – und ist Waise. Gerade mal sechs Wochen ist es her, dass sie ihre Mutter tot auf dem Küchenboden gefunden hat. Der Vater starb schon vor Jahren. Staceys Lebensweg scheint vorgezeichnet: von einer Pflegefamilie zur nächsten. Doch dann steht ihr Onkel Will vor der Tür, auch er ein Fremder, aber immerhin der Bruder ihrer Mutter. Blut ist dicker als Wasser, hat sich die Fürsorge wohl gedacht. Jetzt soll sich der Mann um seine Nichte kümmern und wurde dafür sogar frühzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Warum er einsaß, das will er nicht verraten. Da kann Stacey noch so sehr bohren und ihn mit schnoddrigen Bemerkungen provozieren. Ausgerechnet Will mit seiner kriminellen Vergangenheit soll Stacey nun ein Vater, gar ein Vorbild sein?

Mit ungeschönten Blicken, kleinen Gesten und fragmentarischen Alltagsbeobachtungen schildert der Debütfilm, wie aus dem Ausloten von Nähe und Distanz allmählich Vertrauen und eine Form von Bindung erwächst. Der lakonische Humor und die offene Erzählweise bewahren den berührenden Film vor allzu schwermütigen Tönen.

Do 14.01.

19:00

Fr 15.01.

19:00

Sa 16.01.

19:00

So 17.01.

19:00

Mo 18.01.

19:00

Di 19.01.

19:00

Mi 20.01.

19:00

2016