DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT

Dokumentarfilm von Romuald Karmakar / DE 2017 / 105 min / Erstaufführung (Vorpremiere) Vorpremiere mit DJ-Live-Set

Fünf DJs/Musiker bei der Arbeit im Studio, im Club, auf der Bühne: Ricardo Villalobos, Roman Flügel, ATA, Sonja Moonear und David Moufang/Move D. Außerdem: Persönliche Reflektionen über ihren Werdegang und die weite Welt der elektronischen Musik. Dazwischen: Bilder von leeren Clubs im Tageslicht, von vollen Tanzflächen in der Nacht, von den Umgebungen der Studios, in denen die Musik entsteht, die die Nacht zum Tag macht. Das sind die Elemente, aus denen DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT besteht.

Offiziell läuft der Film ab dem 11. Mai im Kino. In exklusiven Previews ist er aber auch schon vor dem Start in ausgewählten Häusern zu sehen, in Regensburg früher als in irgendeinem anderen Kino in Deutschland, nämlich am 27. und 28. April in der FilmGalerie.
Exklusiv für Kinobesucher legen nach der Filmvorführung zwei DJs im Foyer Elektronisches von Vinyl auf:
27.04., 20:45 Uhr /// Preview #1 mit DJ Michi Fleig
28.04., 20:45 Uhr /// Preview #2 mit DJ tomtiger

Die Clubkultur soll durch die Bilder, den Sound und die Protagonisten erklärt werden, und das ist unheimlich gut gelungen. — Deutschlandradio Kultur

Das Portrait einer ganzen Kultur. — Das Filter

Do 27.04.

20:45

Fr 28.04.

20:45

Sa 29.04.

-

So 30.04.

-

Mo 01.05.

-

Di 02.05.

-

Mi 03.05.

-

2017

Do 11.05.

-

Fr 12.05.

-

Sa 13.05.

-

So 14.05.

-

Mo 15.05.

19:00
21:00

Di 16.05.

19:00

Mi 17.05.

-

2017