BOARISCH STERBN

Bay. Komödie, 80 min., Drehbuch / Regie: Erik Grun Kamera: Oliver Gilch, Musik: Alex Gottardt Production: Grun/ Fälscher, mit: Wolfgang Berger, Peter Leitner, Erik Grun, Sepp Hobelsberger, Rolf Stemmle, Kirstin Rokoita, Josef Stepan

Die Gruber Buam sind drei Brüder, die irgendwo in einem kleinen bayerischen Dorf ihr Leben fristen. Sie halten sich mit kleinkriminellen Sachen, mehr recht oder schlecht über Wasser. Max (Wolfgang Berger) der älteste Bruder versucht die Familie zusammenzuhalten. Leider hat Rudi (Peter Leitner) wieder illegal ein Geschäft mit den Tschechen laufen. Er muß um alles in der Welt 300 Euro auftreiben. Der geistig etwas zurückgebliebene Seppi (Erik Grun) wird von einer Bäuerin (Kirstin Rokita) nur ausgenutzt. Zu allem Überfluß wird Seppi auch noch gezwungen Grünkohlsuppe zu essen, die er noch nie vertragen hat. Als Max und Rudi bei ihrem Bruder eine unheilbare Krankheit feststellen und sie nicht auch nicht krankenversichert sind, nehmen sie die Sache mit der Therapie selber in die Hand. Die Geschichte nimmt ihren unaufhaltsamen gruberischen Lauf.

Die beste und schwärzeste bayrische Komödie die da Grun jemals gschriebn hat.

Do 23.01.

19:00

Fr 24.01.

19:00

Sa 25.01.

19:00

So 26.01.

19:00

Mo 27.01.

19:00

Di 28.01.

19:00

Mi 29.01.

-

2014

Do 27.02.

-

Fr 28.02.

-

Sa 01.03.

19:00

So 02.03.

19:00

Mo 03.03.

19:00

Di 04.03.

19:00

Mi 05.03.

19:00

2014