TOTS VOLEM EL MILLOR PER A ELLA / Wir wollen alle nur das Beste für sie

E 2013, 100 min, OmeU, Regie: Mar Coll • ESCAC Filmschule • cinEStreno Premiere

Ein Jahr nach einem schweren Verkehrsunfall ist Geni bereit, in den Alltag zurückzukehren – das zumindest erwartet ihre Familie von ihr. Doch obwohl sie versucht, es allen recht zu machen, spürt sie, dass ihr altes Leben sie nicht mehr interessiert. Warum dann weitermachen? Eine Idee beginnt in ihr zu wachsen: Flucht.

Ein Jahr nach einem schweren Verkehrsunfall ist Geni bereit, in den Alltag zurückzukehren – das zumindest erwartet ihre Familie von ihr. Doch obwohl sie versucht, es allen recht zu machen, spürt sie, dass ihr altes Leben sie nicht mehr interessiert. Warum dann weitermachen? Eine Idee beginnt in ihr zu wachsen: Flucht.

Mit nur zwei Langfilmen gilt Mar Coll (1981 in Barcelona geboren) bereits als eine der wichtigsten jungen Regisseurinnen Spaniens. Sie studierte in Barcelona und erhielt schon für ihre Abschlussarbeit, den Kurzfilm La última polaroid (2004), der auf vielen nationalen und internationalen Festivals gezeigt wurde, renommierte Preise.

Für ihr Langfilmdebüt Tres dies amb la família (2010) wurde Mar Coll mit zahlreichen bedeutenden Auszeichnungen geehrt, u.a. mit dem "Goya" für die beste Arbeit als Nachwuchsregisseurin (mejor dirección novel). Ihr neuer Film Tots volem el millor per a ella (2013) wurde in diesem Jahr mit zwei Premis Gaudí ausgezeichnet und hat der Regisseurin ausgezeichnete Kritiken eingebracht:

"Eine Geschichte mit vielen Nuancen. Reif und erwachsen." El periódico

"Eine Filmemacherin auf dem Höhepunkt ihrer Fähigkeiten." El Mundo

"Das Talent der katalanischen Regisseurin wird hier überzeugend und elegant bestätigt." El País<

Do 24.04.

-

Fr 25.04.

-

Sa 26.04.

12:00

So 27.04.

-

Mo 28.04.

-

Di 29.04.

-

Mi 30.04.

-

2014