Sarasate, der Meister der Geige / Sarasate, el rey del violín

"Sarasate, el rey del violín" ist ein Dokumentarfilm über die polnische Geigerin Anna Radomska, die das Leben und Werk des großen spanischen Geigers Pablo Sarasate recherchiert hat. Sie macht sich auf die Reise, um mit Menschen zu sprechen, die eine wichtige Rolle in Sarasates Leben spielten. So kommt z.B. Javier Trías de Mena, der einzige noch lebenden Verwandte des Musikers, zu Wort. Im Laufe des Films erfährt der Zuschauer einige Geheimnisse aus Sarasates Leben.

E 2016, 76 min, OmeU, Regie: Joaquín Calderón / in Anwesenheit des Regisseurs

Do 04.05.

-

Fr 05.05.

20.45

Sa 06.05.

-

So 07.05.

-

Mo 08.05.

-

Di 09.05.

-

Mi 10.05.

-

2017

Sarasate, el rey del violín es un documental que sigue los pasos de la violinista polaca Anna Radomska, en su camino para conocer más a fondo la historia del mítico violinista Pablo Sarasate. Una investigación en la que Anna visitará lugares y a personas muy relacionadas con la vida de Sarasate, como su entrevista con Javier Trías de Mena, el último sobrino nieto del músico con vida. Retazos de su vida, curiosidades y misterios se irán revelando a medida que se conoce más acerca de su personalidad, y todo a través de algunos fragmentos de ficción.

E 2016, 76 min, OmeU, Regie: Joaquín Calderón / in Anwesenheit des Regisseurs

Do 04.05.

-

Fr 05.05.

20.45

Sa 06.05.

-

So 07.05.

-

Mo 08.05.

-

Di 09.05.

-

Mi 10.05.

-

2017

Hier können Sie Reservierungen für unsere Vorstellungen anlegen.
Unser Büro/Telefon ist nicht immer besetzt.

Sie erhalten keine Bestätigung per E-Mail oder Telefon. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist nicht erforderlich.

Reservierungen sind Kartenvorbestellungen. Karten, die nicht bis 15 Minuten vor der Vorstellung abgeholt werden, gehen zurück an die Kinokasse !

Pro Vorstellung sind mindestens 50 Karten/Plätze für Reservierungen verfügbar. Weitere Karten gibt es an der Kinokasse.

Eine Reservierung sollte bis 1 Std. vor der Veranstaltung erfolgen.

Es gibt keine Platzkarten, keine nummerierten Plätze. Wir können daher bei gut besuchten Vorstellungen keine freie Platzwahl garantieren.

Kommen Sie zeitig ! 20 Minuten vor der Vorstellung sind ausreichend.
Kartenvorbestellungen werden zurückgehalten !



(1)
(2)
(3)

Wie wurden Sie auf diese Veranstaltung aufmerksam ?

Wohin Presse Besprechung Medien Empfehlung altstadtkinos.de filmgalerie.de Newsletter facebook


Ich möchte den Filmgalerie E-Mail Newsletter erhalten. *

So gehts: Eine Vorstellung (1) und die Anzahl der Karten (2) wählen, einen Namen (3) und ggf eine Nachricht hinterlassen. * Falls Sie unseren Newsletter erhalten möchten, bitte hier Ihre E-Mail hinterlassen.