ReMine, der letzte Aufstand der Minenarbeiter / ReMine, el último movimiento obrero

Im Jahre 2012 legten 4.000 asturische Minenarbeiter aus Protest gegen die radikalen Kürzungen der Regierung auf unbestimmte Zeit ihre Arbeit nieder. Dieser Dokumentarfilm begleitet die Minenarbeiter auf Augenhöhe und zeigt aus nächster Nähe ihre unglaublichen Protestaktionen: z. B. lassen sie sich in einem 700m tiefen Stollen einschließen und marschieren 500 Kilometer bis nach Madrid. Doch können sie den Lauf der Zeit nicht aufhalten.

E 2014, 101 min, OmeU, Regie: Marcos M. Merino

Do 04.05.

-

Fr 05.05.

-

Sa 06.05.

-

So 07.05.

-

Mo 08.05.

-

Di 09.05.

18.30

Mi 10.05.

-

2017

En el año 2012 4.000 mineros asturianos se declaran en huelga indefinida para protestar contra los recortes históricos aprobados por el Gobierno. El documental "ReMine, el último movimiento obrero" acompaña a los mineros en sus diarias acciones de protesta, por ejemplo en su encierro a 700 metros de profundidad y en su marcha de 500 kilómetros hasta Madrid. Pero el tiempo no se detiene y ya nada será como antes.

E 2014, 101 min, OmeU, Regie: Marcos M. Merino

Do 04.05.

-

Fr 05.05.

-

Sa 06.05.

-

So 07.05.

-

Mo 08.05.

-

Di 09.05.

18.30

Mi 10.05.

-

2017

Hier können Sie Reservierungen für unsere Vorstellungen anlegen.
Unser Büro/Telefon ist nicht immer besetzt.

Sie erhalten keine Bestätigung per E-Mail oder Telefon. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist nicht erforderlich.

Reservierungen sind Kartenvorbestellungen. Karten, die nicht bis 15 Minuten vor der Vorstellung abgeholt werden, gehen zurück an die Kinokasse !

Pro Vorstellung sind mindestens 50 Karten/Plätze für Reservierungen verfügbar. Weitere Karten gibt es an der Kinokasse.

Eine Reservierung sollte bis 1 Std. vor der Veranstaltung erfolgen.

Es gibt keine Platzkarten, keine nummerierten Plätze. Wir können daher bei gut besuchten Vorstellungen keine freie Platzwahl garantieren.

Kommen Sie zeitig ! 20 Minuten vor der Vorstellung sind ausreichend.
Kartenvorbestellungen werden zurückgehalten !



(1)
(2)
(3)

Wie wurden Sie auf diese Veranstaltung aufmerksam ?

Wohin Presse Besprechung Medien Empfehlung altstadtkinos.de filmgalerie.de Newsletter facebook


Ich möchte den Filmgalerie E-Mail Newsletter erhalten. *

So gehts: Eine Vorstellung (1) und die Anzahl der Karten (2) wählen, einen Namen (3) und ggf eine Nachricht hinterlassen. * Falls Sie unseren Newsletter erhalten möchten, bitte hier Ihre E-Mail hinterlassen.