ICH. DU. INKLUSION. - WENN ANSPRUCH AUF WIRKLICHKEIT TRIFFT

Seit zwei Jahren haben Kinder mit Unterstützungsbedarf ein Recht darauf, an einer "normalen" Schule unterrichtet zu werden. Doch landauf landab sind an Schulen noch viele Fragen offen, noch viele Probleme ungelöst. Stimmt es, dass Schulen den Inklusionsprozess wegen Überforderung verschleppen? Fehlt es an Geld? Hat die Politik nicht zu Ende gedacht?

Thomas Binns Langzeitdoku gibt einen profunden Einblick in eine Problematik, die uns letztlich alle angeht.

Ein guter Einblick in die Welt der Inklusionsklasse, erhellender als jede Statistik. Die schönsten Momente im Film sind jene, in denen sich die Kinder äußern." (Der Tagesspiegel)

Am 28.5. Publikumsgespräch mit Alfons Kitzinger (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft)

Am 31.5. Filmdiskussion mit Astrid Schels, Siegfried Hümmer, Brigitte Eisenhut und Dr. Christoph Vatter (Bayerischer Lehrerinnen- und Lehrerverband)

Dokumentarfilm von Thomas Binn / DE 2017 / 95 min / Erstaufführung

Do 25.05.

-

Fr 26.05.

-

Sa 27.05.

-

So 28.05.

20.30

Mo 29.05.

20.30

Di 30.05.

20.30

Mi 31.05.

20.30

2017

Hier können Sie Reservierungen für unsere Vorstellungen anlegen.
Unser Büro/Telefon ist nicht immer besetzt.

Sie erhalten keine Bestätigung per E-Mail oder Telefon. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist nicht erforderlich.

Reservierungen sind Kartenvorbestellungen. Karten, die nicht bis 15 Minuten vor der Vorstellung abgeholt werden, gehen zurück an die Kinokasse !

Pro Vorstellung sind mindestens 50 Karten/Plätze für Reservierungen verfügbar. Weitere Karten gibt es an der Kinokasse.

Eine Reservierung sollte bis 1 Std. vor der Veranstaltung erfolgen.

Es gibt keine Platzkarten, keine nummerierten Plätze. Wir können daher bei gut besuchten Vorstellungen keine freie Platzwahl garantieren.

Kommen Sie zeitig ! 20 Minuten vor der Vorstellung sind ausreichend.
Kartenvorbestellungen werden zurückgehalten !



(1)
(2)
(3)

Wie wurden Sie auf diese Veranstaltung aufmerksam ?

Wohin Presse Besprechung Medien Empfehlung altstadtkinos.de filmgalerie.de Newsletter facebook


Ich möchte den Filmgalerie E-Mail Newsletter erhalten. *

So gehts: Eine Vorstellung (1) und die Anzahl der Karten (2) wählen, einen Namen (3) und ggf eine Nachricht hinterlassen. * Falls Sie unseren Newsletter erhalten möchten, bitte hier Ihre E-Mail hinterlassen.