Frohes neues Jahr, Oma! / Urte berri on, amona!

In dieser schwarzen Komödie porträtiert der baskische Regisseur Telmo Esnal das Leben einer Familie aus der Mittelschicht. Maritxu und Joxemari haben eine Tochter und kümmern sich seit Jahren um die Großmutter Mari. Doch eines Tages hat Joxemari genug und versucht, die Alte heimlich in ein Altersheim abzuschieben. Doch der Plan scheitert und die Betroffenen beginnen, über eine drastischere Lösung nachzudenken.

Ausgezeichnet als Bester Film im Festival Opera Prima von Tudela.

E 2011, 105 min, OV baskisch meU, Regie: Telmo Esnal

Do 04.05.

-

Fr 05.05.

-

Sa 06.05.

-

So 07.05.

-

Mo 08.05.

-

Di 09.05.

-

Mi 10.05.

20.45

2017

En esta comedia negra el director vasco Telmo Esnal retrata la vida de una familia de clase media. Maritxu y Joxemari tienen una hija y cuidan también de la abuela Mari. Pero un día Joxemari, harto de la situación, tratará de meterla a escondidas en una residencia con la ayuda de su hija. Sin embargo, nada sale según lo planeado y los personajes se verán obligados a buscar una solución algo más drástica.

Premiada como mejor película en el Festival Opera Prima de Tudela.

E 2011, 105 min, OV baskisch meU, Regie: Telmo Esnal

Do 04.05.

-

Fr 05.05.

-

Sa 06.05.

-

So 07.05.

-

Mo 08.05.

-

Di 09.05.

-

Mi 10.05.

20.45

2017

Hier können Sie Reservierungen für unsere Vorstellungen anlegen.
Unser Büro/Telefon ist nicht immer besetzt.

Sie erhalten keine Bestätigung per E-Mail oder Telefon. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist nicht erforderlich.

Reservierungen sind Kartenvorbestellungen. Karten, die nicht bis 15 Minuten vor der Vorstellung abgeholt werden, gehen zurück an die Kinokasse !

Pro Vorstellung sind mindestens 50 Karten/Plätze für Reservierungen verfügbar. Weitere Karten gibt es an der Kinokasse.

Eine Reservierung sollte bis 1 Std. vor der Veranstaltung erfolgen.

Es gibt keine Platzkarten, keine nummerierten Plätze. Wir können daher bei gut besuchten Vorstellungen keine freie Platzwahl garantieren.

Kommen Sie zeitig ! 20 Minuten vor der Vorstellung sind ausreichend.
Kartenvorbestellungen werden zurückgehalten !



(1)
(2)
(3)

Wie wurden Sie auf diese Veranstaltung aufmerksam ?

Wohin Presse Besprechung Medien Empfehlung altstadtkinos.de filmgalerie.de Newsletter facebook


Ich möchte den Filmgalerie E-Mail Newsletter erhalten. *

So gehts: Eine Vorstellung (1) und die Anzahl der Karten (2) wählen, einen Namen (3) und ggf eine Nachricht hinterlassen. * Falls Sie unseren Newsletter erhalten möchten, bitte hier Ihre E-Mail hinterlassen.