5. Kurzfilmpreis cinEScultura

FINALISTEN

LA INVITACIÓN
14' (Susana Casares)

EL BAILE DE LOS INFANTES
8' (Jokin Pascual, Javier Dampierre)

UN LUGAR
12' (Iván Fernández de Córdoba)

MADE IN SPAIN
11' (Coke Riobóo)

LAS RUBIAS
17' (Carlota Martínez Pereda)

DANTZARIAK
17' (Axier Salaza)

LAS REGLAS DEL SUBJUNTIVO
11' (Leticia Torres)

TIMECODE
15' (Juanjo Giménez)

Der Premio cinEScultura geht an spanischsprachige Kurzfilme, die ästhetisch anspruchsvoll sind, in besonderer Weise spanische oder lateinamerikanische (Film-)Kultur widerspiegeln und sich sowohl für schulische und universitäre Lehre als auch für die Forschung eignen. 2017 wird der Preis zum fünften Mal vergeben. Auch in diesem Jahr hat das Team in Kooperation mit der Internationalen Kurzfilmwoche Regensburg und Alcine (Alcalá de Henares) wieder weit über 200 spanische und lateinamerikanische Kurzfilme gesichtet. Für die hervorragende Zusammenarbeit möchte cinEScultura sich bei Philipp Weber und Insa Wiese vom Regensburger Kurzfilmfestival und bei Annette Scholz (Alcine) herzlich bedanken.

Die Finalisten sind ebenso unterschiedlich und facettenreich wie in den letzten Jahren. Man darf auf das Votum der Jury gespannt sein. Am 6. Mai um 18.00 Uhr wird eine Auswahl der Finalisten gezeigt und im Anschluss der Sieger bekannt gegeben. Unterhaltung und Inspiration sind garantiert.

Die Jury bilden in diesem Jahr Juan Francisco Pérez Polo (www.elblogdecineespañol.com), Dr. Annette Scholz (Alcine) und PD Dr. Susanne Greilich (Uni Regensburg).

5ª edición del Premio de cortometrajes cinEScultura

Do 04.05.

-

Fr 05.05.

-

Sa 06.05.

18.30

So 07.05.

-

Mo 08.05.

-

Di 09.05.

-

Mi 10.05.

-

2017

FINALISTAS

LA INVITACIÓN
14' (Susana Casares)

EL BAILE DE LOS INFANTES
8' (Jokin Pascual, Javier Dampierre)

UN LUGAR
12' (Iván Fernández de Córdoba)

MADE IN SPAIN
11' (Coke Riobóo)

LAS RUBIAS
17' (Carlota Martínez Pereda)

DANTZARIAK
17' (Axier Salaza)

LAS REGLAS DEL SUBJUNTIVO
11' (Leticia Torres)

TIMECODE
15' (Juanjo Giménez)

El Premio cinEScultura se creó para promocionar cortometrajes en español de alta calidad estética, que reflejen de manera especial la cultura española o latinoamericana y que al mismo tiempo sean idóneos para su utilización tanto en contextos de enseñanza como de investigación. En el año 2017 se otorga por quinta vez y de nuevo el jurado, en cooperación con el Festival Internacional de cortometrajes de Ratisbona y Alcine (Alcalá de Henares), ha visionado más de 200 cortometrajes para su selección. CinEScultura da las gracias a Philipp Weber e Insa Wiese del Festival de cortometrajes de Ratisbona y a Annette Scholz (Alcine) por la excelente colaboración.

El día 6 de mayo a las 18h una selección de los finalistas será proyectada antes de que se comunique el ganador: ¡entretenimiento e inspiración están garantizados! El jurado de este año lo forman Juan Pérez Polo (elblogdecineespañol. com), Dr. Annette Scholz (Alcine) y PD Dr. Susanne Greilich (Uni Regensburg).

5ª edición del Premio de cortometrajes cinEScultura

Do 04.05.

-

Fr 05.05.

-

Sa 06.05.

18.30

So 07.05.

-

Mo 08.05.

-

Di 09.05.

-

Mi 10.05.

-

2017

Hier können Sie Reservierungen für unsere Vorstellungen anlegen.
Unser Büro/Telefon ist nicht immer besetzt.

Sie erhalten keine Bestätigung per E-Mail oder Telefon. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist nicht erforderlich.

Reservierungen sind Kartenvorbestellungen. Karten, die nicht bis 15 Minuten vor der Vorstellung abgeholt werden, gehen zurück an die Kinokasse !

Pro Vorstellung sind mindestens 50 Karten/Plätze für Reservierungen verfügbar. Weitere Karten gibt es an der Kinokasse.

Eine Reservierung sollte bis 1 Std. vor der Veranstaltung erfolgen.

Es gibt keine Platzkarten, keine nummerierten Plätze. Wir können daher bei gut besuchten Vorstellungen keine freie Platzwahl garantieren.

Kommen Sie zeitig ! 20 Minuten vor der Vorstellung sind ausreichend.
Kartenvorbestellungen werden zurückgehalten !



(1)
(2)
(3)

Wie wurden Sie auf diese Veranstaltung aufmerksam ?

Wohin Presse Besprechung Medien Empfehlung altstadtkinos.de filmgalerie.de Newsletter facebook


Ich möchte den Filmgalerie E-Mail Newsletter erhalten. *

So gehts: Eine Vorstellung (1) und die Anzahl der Karten (2) wählen, einen Namen (3) und ggf eine Nachricht hinterlassen. * Falls Sie unseren Newsletter erhalten möchten, bitte hier Ihre E-Mail hinterlassen.