JESTEM MORDERCĄ / I'M A KILLER

Ein Leichenfund in Katowice im September 1972. "Kommunismus ist rot wie Blut" hinterlässt der Serienmörder als Nachricht an seinem elften Opfer, der Nichte des örtlichen Ersten Parteisekretärs. Und er kündigt weitere Morde an. Höchste Zeit für den Staatsanwalt, den ehrgeizigen Leutnant Janusz Jasiński mit der Leitung der bislang erfolglosen Sonderkommission "Vampir" zu betrauen. Bald darauf scheint sich mit der Verhaftung des Verdächtigen Kalicki ein erster Erfolg einzustellen. Doch ist dieser wirklich der eiskalte Frauenmörder? Was als Krimi beginnt, entwickelt sich zur beklemmenden Charakterstudie. Unerbittlich läuft das packende Psychoduell auf die von Partei und Staat gewollte Vollstreckung des Todesurteils hinaus. Bis heute bestehen Zweifel, ob der reale Fall "Vampir" tatsächlich gelöst oder ob ein Unschuldiger hingerichtet wurde.

Ausgezeichnet für die beste Regie auf dem FilmFestival in Cottbus sowie beim Shanghai International Film Festival 2017

Zu Gast: Regisseur Maciej Pieprzyca

MACIEJ PIEPRZYCA (geb. 1964 in Katowice) studierte Journalismus und Regie an der Universität Silesia in Katowice sowie Drehbuch an der State Academy for TV, Film and Theatre in Łódź. Bereits sein letzter Film "Chce się życ / In meinem Kopf ein Universum" (2013) war ein internationaler Erfolg, an den "I'm a Killer" anknüpft.

PL 2016 / 117 Min. / OmeU / Regie: Maciej Pieprzyca / Darsteller: Mirosław Haniszewski, Arkadiusz Jakubik, Piotr Adamczyk, Michał Zurawski, Magdalena Popławska, Agata Kulesza, Krzysztof GlobiszSP 5 €

+VORFILM: GORGON
HU 2016 / 8 MIN. / REGIE: MIKLÓS FELVIDÉKI

Do 01.03.

-

Fr 02.03.

-

Sa 03.03.

-

So 04.03.

-

Mo 05.03.

21.00

Di 06.03.

-

Mi 07.03.

-

2018

Hier können Sie Reservierungen für unsere Vorstellungen anlegen.
Unser Büro/Telefon ist nicht immer besetzt.

Sie erhalten keine Bestätigung per E-Mail oder Telefon. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist nicht erforderlich.

Reservierungen sind Kartenvorbestellungen. Karten, die nicht bis 15 Minuten vor der Vorstellung abgeholt werden, gehen zurück an die Kinokasse !

Pro Vorstellung sind mindestens 50 Karten/Plätze für Reservierungen verfügbar. Weitere Karten gibt es an der Kinokasse.

Eine Reservierung sollte bis 1 Std. vor der Veranstaltung erfolgen.

Es gibt keine Platzkarten, keine nummerierten Plätze. Wir können daher bei gut besuchten Vorstellungen keine freie Platzwahl garantieren.

Kommen Sie zeitig ! 20 Minuten vor der Vorstellung sind ausreichend.
Kartenvorbestellungen werden zurückgehalten !

(1)
(2)
(3)

Wie wurden Sie auf diese Veranstaltung aufmerksam ?

Wohin Presse Besprechung Medien Empfehlung altstadtkinos.de filmgalerie.de stummfilmwoche.de Newsletter facebook


Ich möchte den Filmgalerie E-Mail Newsletter erhalten. *

So gehts: Eine Vorstellung (1) und die Anzahl der Karten (2) wählen, einen Namen (3) und ggf eine Nachricht hinterlassen. * Falls Sie unseren Newsletter erhalten möchten, bitte hier Ihre E-Mail hinterlassen.